mail@ingomarschalk.de
Cover ''Der Diamantenplanet'' von Ingo Marschalk

Hallo, liebe Internauten,

ich stelle vor: mein Debüt als Erzähler:


Der Diamantenplanet


Herr Holsteiner, verraten Sie uns Ihr Ziel? fragte der Fernsehmoderator.
Mein Ziel ist ein Planet im Andromedanebel. Ich will die Kruste des Planeten auf Minerale untersuchen, antwortete Bodo.

Daß es sich dabei um riesige Diamantvorkommen handelt, behält Bodo Holsteiner erst einmal für sich, damit ihm niemand Konkurrenz macht, denn natürlich will er die „Minerale“ auch abbauen. Um die gigantische Entfernung zum Diamantenplaneten zurückzulegen, nutzt er die allerneuste Technik, auf die er sich buchstäblich blind verlassen kann. Nach seiner Ankunft lernt er nicht nur den Planeten kennen, sondern findet auch sich selbst. Davon hat er allerdings nichts, denn bei dem Versuch zurückzufliegen verliert er sich und stürzt in ein haarsträubendes Abenteuer …

Ein kunterbuntes, funkelndes Weltraummärchen.

Leseprobe ...

Erhältlich z. B. bei

Für Österreicher:

Für Schweizer:


Lesermeinungen (aus Amazon-Rezensionen):

Ein rasantes, witziges Weltraumabenteuer mit allem drum und dran.

… hatte mich dann doch ruck, zuck in ihrem Bann, denn die Geschichte ist ziemlich abgedreht.

War es bis dahin schon unglaublich, mit dem Rückflug gestaltet sich die Reise dann auf einmal wirklich als absolut ungeahnt frische Abenteuerreise.

Das kleine Büchlein bescherte mir zwei richtig amüsante Stunden.

Ein sehr schönes Märchen!

Eine Rezension von Ralf Steinberg finden Sie unter fantasyguide.de/...


     

Taschenbuch:  

ISBN 978-3-7448-1964-0

  4,99 € (D)

     

EPUB: 

ISBN 978-3-7448-7416-8

  0,49 €

     

Kindle: 

ASIN B0747LYJFJ

  0,49 €

Die Printversion können Sie auch in jeder Buchhandlung in Ihrer Nähe bestellen.

Über Ihr Feedback würde ich mich freuen. Für Fragen, Kommentare oder Kritik können Sie diese E-Mail-Adresse benutzen:
mail@ingomarschalk.de




© Ingo Marschalk, Bremen 2017